Herzlich Willkommen auf unserer Internetseite!

Schön, dass Sie zu uns gefunden haben. Ganz gleich, ob Sie als Patient, Besucher oder möglicher Mitarbeiter auf uns aufmerksam geworden sind – wir freuen uns, Ihnen auf den folgenden Seiten unser Haus, unser Leistungsspektrum und unsere Mitarbeiter näherbringen zu können. Weiterlesen

Geriatrische Komplexbehandlung

Diese Behandlung richtet sich speziell an ältere Patienten, die an chronischen oder Mehrfacherkrankungen leiden, aber nicht an einer normalen Rehamaßnahme teilnehmen können. Bei uns sind Sie dafür in den richtigen Händen. Weiterlesen

+++ 1G-Regelung für Besucher  +++

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten, sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,


der Schutz unserer Patienten, die in beiden Abteilungen des Evangelischen Lukas-Krankenhauses Gronau zur besonders gefährdeten Risikogruppe gehören, hat für uns oberste Priorität. Der Kontakt unserer Patienten zu ihren Angehörigen/ Besuchern unterstützt einerseits den Heilungsverlauf, erhöht aber andererseits das Risiko einer Virus-Übertragung auf unsere Patienten bzw. eines Virus-Eintrages in die Einrichtung. Das Gebäude betreten dürfen demnach nur Besucher, die einen tagesaktuellen negativen Antigenschnelltest einer offiziellen Teststelle vorlegen können. Wir ermöglichen Besuche, aber unter Einhaltung bestimmter Regeln, die Sie hier finden.

Aktuelles

Die Zeit des Wartens auf den neuen Chefarzt ist für das Ev. Lukas-Krankenhaus beendet. Der neue Chefarzt für die Abteilung Psychiatrie und Psychotherapie hat am 1. September seinen Dienst aufgenommen. Dr. med. Johannes Kriete tritt damit die Nachfolge von Helmut Berndt an und leitet die Abteilung. Der 44-Jährige ist der neue Ansprechpartner für das gesamte Team der Psychiatrie, die Patientinnen und Patienten und wird diesen Teil des Lukas-Krankenhauses auch nach außen sichtbar machen. Erste Kolleginnen und Kollegen hat Dr. Kriete bereits kennengelernt und freut sich auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Wenn ein Mensch an Alzheimer erkrankt, dann gelten die gewohnten Regeln im Umgang und in der Kommunikation oft nicht mehr. „Zumindest ab einem gewissen Zeitpunkt“, weiß Stefan Rittmeyer aus seiner täglichen beruflichen Erfahrung. Der Chefarzt der Abteilung Akutgeriatrie und Frührehabilitation am Ev. Lukas-Krankenhaus Gronau möchte mit seinem Vortrag am Mittwoch, 21. September 2022, zu mehr Verständnis und Verbundenheit bei Angehörigen, Pflegenden und Betroffenen beitragen. Der Vortrag anlässlich des Weltalzheimertages befasst sich gemäß dem diesjährigen weltweiten Motto „Demenz – verbunden bleiben“ mit dem Ansatz, das Krankheitsbild zu verstehen und auf diese Weise den Alltag für alle Beteiligten besser zu bewältigen und zu gestalten. Damit innige Beziehungen von Menschen trotz der Erkrankung erhalten bleiben und gestärkt werden können.

Über uns

Das Evangelische Lukas-Krankenhaus Gronau kann auf eine mehr als 120-jährige Tradition zurückblicken. So verfügen wir einerseits über einen reichen Erfahrungsschatz, arbeiten andererseits immer am Puls der Zeit. In all den Jahren und Jahrzehnten hat sich an unserer Grundhaltung aber nichts geändert. weiterlesen

Hier gibt es unsere aktuellen Ausgaben der "Sprechstunde"

Unsere Qualität wird überwacht

Wenn Sie sich davon überzeugen möchten, dass wir Qualitätsstandards setzen und uns in unserer täglichen Arbeit an diesen orientieren, können Sie hier den aktuellen Qualitätsbericht einsehen.

Psychiatrie und Psychotherapie

Am Lukas-Krankenhaus behandeln wir alle Arten seelischer Erkrankungen. Um diese Leistungen auch anbieten zu können, verfügen wir über viele therapeutische Möglichkeiten. Weiterlesen