Herzlich Willkommen auf unserer Internetseite!

Schön, dass Sie zu uns gefunden haben. Ganz gleich, ob Sie als Patient, Besucher oder möglicher Mitarbeiter auf uns aufmerksam geworden sind – wir freuen uns, Ihnen auf den folgenden Seiten unser Haus, unser Leistungsspektrum und unsere Mitarbeiter näherbringen zu können. Weiterlesen

Geriatrische Komplexbehandlung

Diese Behandlung richtet sich speziell an ältere Patienten, die an chronischen oder Mehrfacherkrankungen leiden, aber nicht an einer normalen Rehamaßnahme teilnehmen können. Bei uns sind Sie dafür in den richtigen Händen. Weiterlesen

+++ Informationen für Besucher +++

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten, sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

der Schutz unserer Patienten, die in beiden Abteilungen des Evangelischen Lukas-Krankenhauses Gronau zur besonders gefährdeten Risikogruppe gehören, hat für uns oberste Priorität. Wir richten uns in unserem Vorgehen nach den Vorgaben des Robert-Koch-Institutes (RKI), der Allgemeinverfügung des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW vom 18. Juni 2021 und der zuständigen Gesundheitsbehörde. Der Kontakt unserer Patienten zu ihren Angehörigen/ Besuchern unterstützt einerseits den Heilungsverlauf, erhöht aber andererseits das Risiko einer Virus-Übertragung auf unsere Patienten bzw. eines Virus-Eintrages in die Einrichtung. Wir ermöglichen Besuche umfassend, aber unter Einhaltung bestimmter Regeln, die Sie hier finden.

Aktuelles

Ein herzliches Dankeschön an das 20-köpfige Impfteam im Kampf gegen die Pandemie: Das Evangelische Lukas-Krankenhaus Gronau hat in einer kleinen, Coronavirus-konformen Feierstunde den Einsatz beim Impfen aller Kolleginnen und Kollegen, die sich über ihren Arbeitgeber gegen COVID-19 schützen lassen wollten, gewürdigt. Die Mitarbeitenden, die seit Januar dieses Jahres regelmäßig das professionelle und sichere Impfen ihrer Kolleginnen und Kollegen gestemmt haben, zeigten tatkräftiges Engagement über ihre eigentlichen Aufgaben im Krankenhaus hinaus. „Das ist nicht selbstverständlich. Wir wissen die großartige Bewältigung dieser besonderen Herausforderung sehr zu schätzen. Unsere Impfaktionen verliefen immer reibungslos. Dafür danke ich Ihnen im Namen aller Geimpften in unserem Haus“, sagte Anja Ohneiser an das Impfteam gerichtet im Namen der Betriebsleitung. Die kaufmännische Direktorin überreichte zusammen mit Stefan Rittmeyer, Ärztlicher Direktor, und Gerd Bömsch, Pflegedienstleitung, jedem Mitglied des Impfteams eine „Bullis-Tüte“ – eine von der Servicegesellschaft WIVO zusammengestellte Tasche, gefüllt mit allerlei Leckereien und regionalen Köstlichkeiten.

Um seinen besonders gefährdeten Patienten ein größtmögliches Maß an Sicherheit zu geben, unternimmt das Ev. Lukas-Krankenhaus Gronau in allen Bereichen zahlreiche Anstrengungen. Diese sind jetzt sogar mit dem Euregionalen Qualitäts- und Transparenzsiegel EQS4 belohnt worden. „Infektionsprävention und Hygiene nehmen wir immer schon sehr ernst. Wir freuen uns, dass das Siegel unsere für uns selbstverständlichen Arbeitsabläufe und Regeln nun auch nach außen sichtbar macht“, sagt Anja Ohneiser, kaufmännische Direktorin am Lukas-Krankenhaus. Immerhin sei der Schutz vor Infektionen immer stärker mit einem Mehraufwand verbunden.

Über uns

Das Evangelische Lukas-Krankenhaus Gronau kann auf eine mehr als 120-jährige Tradition zurückblicken. So verfügen wir einerseits über einen reichen Erfahrungsschatz, arbeiten andererseits immer am Puls der Zeit. In all den Jahren und Jahrzehnten hat sich an unserer Grundhaltung aber nichts geändert. weiterlesen

Hier gibt es unsere aktuellen Ausgaben der "Sprechstunde"

Unsere Qualität wird überwacht

Wenn Sie sich davon überzeugen möchten, dass wir Qualitätsstandards setzen und uns in unserer täglichen Arbeit an diesen orientieren, können Sie hier den aktuellen Qualitätsbericht einsehen.

Psychiatrie und Psychotherapie

Am Lukas-Krankenhaus behandeln wir alle Arten seelischer Erkrankungen. Um diese Leistungen auch anbieten zu können, verfügen wir über viele therapeutische Möglichkeiten. Weiterlesen